Übersicht: C-Control und kompatibel
Prog.Sprache
(interpretiert)
Betriebs-
system
Controller-
Takt
(intern)
Speicher gesamt Programm-
Speicher
User-
Assembler
Speicher für Systemroutinen/
Assembler
Datenspeicher User-RAM I/Os ADC Uref PWM Bauform Bemerkungen
C-Control I V1.0 CC-Plus V1.0 Single-
threading
2MHz
(mit 4MHz-
Quarz)
8kB EEProm
(24C65)
8kB Nein Nein Ja,
8kB abzgl. Programmgröße
24Byte 16 8x
 8Bit
2,5V
bis
5,0V
2 2x 20Pin
51mm x 70mm
erste C-Control-Version,
bis 1995
  Unit
C-Control I V1.1 CC-Plus V1.1
CC-Basic
C3C, CCCCC
mBasic
CC-Basic++
OC-Basic
Single-
threading
(opt. Multi-
threading)
2MHz
(opt. 4, 8
&
12MHz)
8kB EEProm
(24C65)
8kB,
aufrüstbar auf
bis zu 64kB
Ja,
alternativ:
CCBAS2MC
255 Byte
internes EEProm
Ja,
8kB (bzw. EEPromgröße) abzgl. Programmgröße
24Byte
(es sind einige Bytes zusätzlich nutzbar)
16 8x
8Bit
2,5V
bis
5,0V
2 2x 20Pin
51mm x 70mm
zweite C-Control-Version,
seit 1996,
weiterhin erhältlich,
Conrad-Artikelnr.:
Unit: 124079
M-Unit: 950556
Station: 125113
  Unit I V1.1
  M-Unit I V1.1 40 + 5 Pin
40mm x 42mm
  Station I V1.1 2,55V Hutschienen- gehäuse 
6TE
C-Control I V2.0 CC-Basic
CC-Basic++
Single-
threading
2MHz (V1.2),
8MHz (V2.0)
(mit 32MHz-
Quarz-Oszi)
16kB Flash 9,5kB Nein,
bzw. stark einge-
schränkt
max. 512 Byte des Programm-
speichers,
nur zertifizierte Routinen
 im Programmspeicher,
externer Speicher
 empfohlen (I²C)
64 Byte
(144 Byte
 ab V2.03)
16 8x
8Bit
fest
5,0V
2 40 + 5 Pin
40mm x 42mm
seit Mitte 2004,
weitgehend inkompatibel
zu C-Control I V1.1.,
V1.2 wird vom Hersteller für für keine neuen Projekte empfohlen.
  M-Unit I V1.2
  M-Unit I V2.0 2x 20Pin
26mm x 51mm
  Station I V2.0  Hutschienen- gehäuse 
10TE
  Micro I (inkl. PCB) 3,2MHz 4kB Flash 2 kB 24 Byte 6 (5) 4 0 DIP8
Open-Control CC-Plus V1.1
CC-Basic
mBasic
OC-Basic
Single-
threading
3,2MHz
(opt. 8MHz)
4kB Flash
2430 Byte
2430 Byte
Ja,
u.a. Inline-
Assembler,
alternativ:
OCBASR
=Programm-
speicher
 im Programmspeicher,
externer Speicher
 empfohlen (I²C)

64(80) Byte
64(80) Byte
  4x
8Bit
fest
5,0V
(=VCC)
0
(2)
DIP8 alternativer, zu
C-Control-I kompatibler
Controller
  Open-Micro 6(5)
  Open-Mini 14(13) DIP16
  Open-Midi 8kB Flash ca. 6,5kB 170(200) Byte 10x 8Bit 0
(4)
DIP16
  Open-Macro ca. 5,5kB 150(180) Byte 10x 10Bit  
  Open-Maxi 20MHz 61kB Flash 57,4kB 32kB I²C EEprom 512 Byte
(>1800Byte mit Peek & Poke)
28(+6) 8x 10Bit 2,7 bis 5,0V 2 43mm x 41mm  
B-Control mBasic Single-
threading
?   bis zu 64kB Ja ?  ? 512 Byte   4x
8Bit
fest
5,0V
0
(2)
? alternativer Controller
  B-Control32 32kB Flash
  B-Control128 128kB Flash
C-Control II C2
(einfacher zu erlernender C-Dialekt)
Multi-
threading
max.255
Threads
20MHz
(5MHz
Quarz-Oszi
PLL)
512kB Flash
in 8 Segmenten
128kB VM-Code
+128kB Konstanten
Ja
alternativ: C
max. 192kB
(196.608 Byte)
eigene Flashsegmente
Ja, 128kB(192kB)
mit Modul flash.c2
64kByte
(65.536 Byte)
16
+10
+8AD
8x
10Bit
fest
4,096V
3 2 Reihen à 2x20Pin
76mm x 53mm
seit Dez. 2000
bisher umfangreichste
C-Control-Version
Gut geeignet für große Projekte
  Unit II
  Station II
  (beinhaltet Unit)
Hutschienen-
gehäuse
10TE
C-Control Pro C
Basic
Multi-
threading
max.14
Threads
14,7456MHz
(Baudraten-
quarz) 
    Ja  =Programm-
speicher
        2,5V
bis
5,0V
  40Pin
53mm x 23mm
neueste C-Control-Version
   Mega 32  32kB Flash
+ 2kB EEprom
ca. 12kB 2kB EEProm ca. 2kB 32 8x
10Bit
2
   Mega 128 128kB Flash
+ 4kB EEProm
ca. 94kB 4kB EEProm ca. 2,6kB (erweiterbar) 53(43) 3 64Pin
41mm x 41mm
   AVR32 Unit 66MHz 512kB Flash ca. 352kB 64kB I²C-EEProm ca. 50kB 57 16x 12Bit 1,0 bis 3,3V 4 92Pin
60 x 40mm
alle Angaben ohne Gewähr

Hinweis zur Portbelegung der C-Control Pro:
Die I/O-Ports haben diverse Zusatzfunktionen.
Daher stehen projektbezogen u.U. nicht alle I/O-Ports zur freien Verfügung.
Diese können auf der offiziellen Website www.c-control-pro.de unter Hardware > Mega32/Mega128 > Pinzuordnung entnommen werden.

Betriebssystem
Datentypen Timer Stringverarbeitung I²C-Bus weitere Bussysteme Uhr PLM/PWM RS232 Mathematische Funktionen Update Bemerkungen
C-Control I V1.0 Bit,Byte,
16Bit Integer
freilaufend,16Bit,
Auflösung 20ms
Nein Nein keine Ja,
Jahreszahl 2-stellig
Ja,
2x 8 Bit,
fest 1953 Hz
1x,
max. 9600 Baud
8Byte FiFO
Add, Sub, Mul, Div, Mod, Neg, Abs, Sqrt, Max, Min, Sig kein Update möglich
ROM-Controller
keine Informationen über die Interna des Systems vorhanden
C-Control I V1.1 Bit,Byte,
16Bit Integer
freilaufend,16Bit,
Auflösung 20ms
Nein Nur über
ASM
2W-Bus (über ASM-Modul),
PLM,
1Wire (über ASM-Modul)
Ja,
Jahreszahl 2-stellig
Ja,
2x 8 Bit,
fest 1953 Hz
1x,
max. 9600 Baud
8Byte FiFO
Add, Sub, Mul, Div, Mod, Neg, Abs, Sqrt, Max, Min, Sig kein Update möglich
ROM-Controller
Sourcecode und disassembliertes Listing des Betriebssystems und weitere Information wurden veröffentlicht
C-Control I V2.0 Bit,Byte,
16Bit Integer,
Arrays
freilaufend,16Bit,
Auflösung 20ms
Nein,
bzw. rudimentär
 nur über CC-Basic++-Library
Ja,
fehlerhafte Implementierung
keine Ja,
Jahreszahl 2-stellig
Ja,
2x 8 Bit,
fest ca. 2kHz
1x,
max. 19200 Baud
8Byte FiFO
Add, Sub, Mul, Div, Mod, Neg, Abs, Sqrt, Max, Min, Sig bis V2.00 kein Update möglich

ab V2.01 Update möglich
Bisher nicht behobene Fehler (Stand Ende 06) im Betriebssystem,
u.a. Glitchingfehler,
Kein veröffentlichtes Listing verfügbar.
  M-Unit I V1.2,
  M-Unit I V2.0,
  Station I V2.0 
  Micro I (inkl. PCB) Bit, Byte freilaufend, 8Bit,
Auflösung 20ms
Nein ab V2.01: Ja, über
zusätzliches Systemmodul
keine Ja,
Jahreszahl 2-stellig
ab V2.01: Ja, 2x 8 Bit, fest 50Hz 1x, 9600 und 19200 Baud, nicht per Interrupt  
Open-Control Bit, Byte, Arrays,
16Bit durch ASM-Erw.,
(durch Carry-Bit auch
größere Typen)
freilaufend, 8Bit,
Auflösung 20ms
Nein Ja, über
zusätzliches Systemmodul
keine,
durch Anwender implemen-
tierbar
Ja,
Jahreszahl 2-stellig
Ja, über
zusätzliches Systemmodul
1x Single Wire
mit 9600 Baud,
nicht per Interrupt
(vollwertiges
Dualwire über
Systemmodul)
Add, Sub, Mul, Div, Mod, Neg, Abs, Sqrt, Max, Min, Sig,
Carry-Bit
Update möglich Betriebssystem wurde ausführlich getestet, disassembliertes Listing wurde veröffentlicht
  Open-Micro,
  Open-Mini,
  Open-Midi
  Open-Macro Bit, Byte,
16Bit Integer,
Arrays
(durch Carry-Bit auch
größere Typen)
freilaufend, 16Bit,
Auflösung 20ms
1x,
max. 38400 Baud,
8Byte FiFo
und
1x Single Wire
C-Control II Byte, 16Bit Integer,
32Bit Longinteger,
64Bit Float,
String,
eigene Datentypen,
Arrays in allen Datentypen
freilaufend, 32Bit,
Auflösung 1ms
Ja,
umfangreiche Systemroutinen
Ja 2W-Bus,
PLM,
CAN-Bus,

FS20
(über ASM-
Treiber)
Ja,
Jahreszahl 4-stellig,
DST-Flag
Ja,
3x 16 Bit,
Zeitbasis & Periodenlänge (16Bit) konfigurierbar
2x,
HWCOM:
max 115.200 Bd
SWCOM:
max. 9600 Baud
Standard-Puffer je 32Byte,
beliebig vergrößerbar.
Add, Sub, Mul, Div, Mod, Neg, Abs, Sqr, Sqrt, curt, sin, cos, tan, asin, acos, atan, log, ln, exp, ceil, floor, pow,  Max, Min Update möglich.
Seperater Boot-Mode.
Verwendung eigener Bootloader möglich.
OS kann jederzeit neu aufgespielt werden.
Betriebssystem wurde ausführlich getestet, disassembliertes Listing wurde veröffentlicht.
Betriebssystem wurde und wird inoffiziell weiterentwickelt und optimiert.
C-Control Pro char, byte,
 16 Bit Integer,
16Bit Word,
32Bit Float,
Arrays in allen Datentypen
freilaufend,16Bit,
Auflösung 10ms
Ja Ja 1-Wire Über Software- modul,
Jahreszahl 2-stellig
Ja,
über Timer anwender-
definert
1x bzw. 2x,
max. 230kBd
FiFo definierbar
Add, Sub, Mul, Div, Mod, Neg, fabs, Sqrt, sin, cos, tan, asin, acos, atan, log, ln, exp, ldexp, ceil, floor
 (nur Mega128)
OS wird bei IDE-Aktualisierung übertragen.  
alle Angaben ohne Gewähr